Drucken

Sommerkahl siegt in Laudenbach

SG Laudenbach/Westerngrund - TuS Sommerkahl 1:5 (1:2)

Aufstellung TuS: R. Jordan - J. Hefter, P. Dorn, S. Becker (72. M. Dorn), F. Kraus - J. Schlämmer (37. L. Schickling), J. Steigerwald - S. Otten (62. M. Schlämmer), M. Maier, S. Schloth (86. S. Otten) - K. Schickling (C)

Tore: 1:0 P. Kucharczyk (2., DF), 1:1 J. Steigerwald (25.), 1:2 M. Maier (30.), 1:3 S. Schloth (66.), 1:4 K. Schickling (68.), 1:5 K. Schickling (77., HE);

Gelb-Rot: P. Dorn (36.);

Statt des zum Abschluss des Trainingswochenendes angesetzen Tests gegen den 1. FC Mömbris gab es nach der am Freitag zuvor überstandenen ersten Pokalrunde eine Auswärtsreise zur SG Laudenbach/Westerngrund, die aus nachvollziehbaren Gründen im Vorfeld keine großen Begeisterungsstürme ausgelöst hatten. Nichtsdestotrotz nutzte Trainer Julian Steigerwald die Gelegenheit, dem Nachwuchs die Chance zu geben, sich zu zeigen. Neben Jonas Hefter, der in der Vorbereitung bereits mehrere Male in der Startelf stand, durften sich daher auch Johannes Schlämmer und Samuel Otten von Beginn an beweisen. Johannes ersetzte Tobias Gries auf der Doppelsechs, Samuel Matthias Schlämmer auf der rechten Außenbahn.
Darüber hinaus gab es im Vergleich zum Freitag nur eine Änderung, in der Innenverteidigung lief Philipp Dorn anstelle von Leon Schickling auf. Gar nicht im Kader waren Jan Stenger, Alex Stürmer und Stefan Leuschner, während Michael Dorn, der zuletzt im Februar für die erste Mannschaft aktiv war, sein Comeback gab.