Drucken

Großes Spektakel am Freitagabend

SG SV Rot-Weiß Daxberg / SG Schimborn II - TuS Sommerkahl 3:10 (2:4)

Aufstellung TuS: A. Kessler - J. Hefter (56. J. Stenger), C. Staab, S. Becker (56. J. Steigerwald), D. Carpanzano - P. Dorn, L. Schickling - A. Stürmer (71. L. Kraus), J. Neuerer (89. J. Hefter), K. Krämer (56. M. Maier) - F. Kraus (56. K. Schickling);

Tore: 0:1 K. Krämer (4.), 1:1 E. Kühlali (10.), 2:1 J. Eschenbacher (12., FE), 2:2 J. Neuerer (15.), 2:3 L. Schickling (38.), 2:4 C. Staab (45.), 2:5 A. Stürmer (46.), 3:5 J. Eschenbacher (51., FE), 3:6 K. Schickling (59.), 3:7 J. Steigerwald (73.), 3:8 L. Kraus (80.), 3:9 D. Carpanzano (85.), M. Maier (89.);

Unser Trainerteam konnte im Großen und Ganzen auf den gleichen Kader zurückgreifen, der beim 2:1-Erfolg in Heinrichsthal zur Verfügung stand. Lediglich Tobias Gries musste aufgrund einer leichten Blessur pausieren, dafür ergänzte Lukas Kraus das Aufgebot.
Deutlich weitreichendere Veränderungen gab es in der Anfangsformation unserer Mannschaft, die auch hinsichtlich des möglichen zweiten Spiels am Sonntag kräftig durchrotiert wurde. So nahmen Julian Steigerwald, Kai Schickling, Jan Stenger und Max Maier zunächst auf der Bank Platz, während mit Kevin Krämer, Jonas Neuerer, Philipp Dorn, Alex Stürmer und Christian Staab alle Ersatzspieler vom vergangenen Sonntag von Beginn an auf dem Feld standen.
Chrstian, Philipp, Jonas und Kevin ersetzten Tobias, Julian, Kai und Max positionsgetreu. Alex stürmte über die rechte Außenbahn, während Davide für Jan nach hinten auf die linke Außenbahn rückte.