Drucken

Fasching 2019

Auch in diesem Jahr werden beim TuS die närrischen Tage gebührend gefeiert. An dieser Stelle geben wir euch einen Überblick, was euch diesmal bei uns erwartet.

Das erste Highlight gibt es wie üblich am Faschingsfreitag und -samstag in der TuS-Narrhalla Unzählige Akteure auf und Helfer hinter der Bühne arbeiten bereits seit Wochen und Monaten an einem Unterhaltungsprogramm der Extraklasse. Bei uns teilen sich alte Hasen die Bütt mit jungen Hüpfern und allerlei Tanzgruppen und Entertainer heizen dem Saal ordentlich ein. Wer schon einmal bei unseren Sitzungen dabei war, weiß: Dieses Spektakel sollte man sich nicht entgehen lassen!

Der Kartenvorverkauf für die beiden Sitzungen findet am Samstag, den 9. Februar, zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr im TuS-Sportheim statt. Die Erfahrungen aus den vergangenen Jahren zeigen, dass die besten Plätze bereits frühzeitig vergriffen sind, pünktlich da sein lohnt sich also auf jeden Fall! Sollten beim Vorverkauf Tickets übrig bleiben, können diese im Anschluss bei Walter Büttner unter der Rufnummer 06024 800586 erworben werden.

Schon im vergangenen Jahr herrschte am Rosenmontag absoluter Ausnahmezustand, doch in diesem Jahr treiben wir es noch bunter. Auch bei der zweiten Ausgabe unserer Rubik's Cube Party verwandeln wir unsere Halle in einen riesigen Zauberwürfel und mit eurer Hilfe sorgen wir für die absolute Farbexplosion. Wer 2018 schon mit dabei war, kennt natürlich schon einiges und weiß zum Beispiel, was die Uhr geschlagen hat, wenn die Bar in neues Licht getaucht wird. Doch selbstverständlich haben wir uns noch die eine oder andere Überraschung einfallen lassen, um die Party dieses Mal noch verrückter werden zu lassen. An dieser Stelle wollen wir aber natürlich noch nicht zu viel verraten, seid gespannt und schaut regelmäßig auf unserer Seite oder bei Facebook vorbei, um die neuesten Infos direkt zu erfahren.

Hier nur kurz die Eckdaten:

  • Rosenmontag, 4. März 2019
  • Startschuss um 19:62 Uhr
  • Fünf Euro Eintritt (natürlich nur, wenn ihr nicht bunt genug seid)
  • Bis 24:00 Uhr Einlass ab 16 Jahren

Am Faschingsdienstag lassen wir die närrischen Tage ausklingen, was nicht heißt, dass wir es hier ruhig angehen lassen. Beim Kinderfasching wird die Bühne noch einmal richtig beben. Das liegt aber natürlich nicht daran, dass uns noch der Haxen vom Mittag im Magen liegt, nein, an diesem Nachmittag steht der Nachwuchs bei uns im Rampenlicht. Bei lustigen Spielen und Musik bleibt sicherlich niemand still sitzen - bis auf die Eltern, die es sich bei Kaffee und Kuchen gut gehen lassen können.

Drucken

Weihnachtsfeier 2018

Am 15.12. lud der TuS zu seiner alljährlichen Weihnachtsfeier ins Gasthaus Zum Hasen ein. Finanzvorstand Volker Hefter stellte zunächst die Ehrungen für langjährige Vereinstreue sowie Engagement in den Mittelpunkt. Auf dem Foto sind neben Volker Roland Stenger (50 Jahre Mitglied), Helmut Kraus (45 Jahre Mitglied), Rudi Haas (50 Jahre Mitglied), Rainer Imgrund (55 Jahre Mitglied), Walter Büttner (55 Jahre Mitglied sowie 20 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit), Sportvorstand Otmar Kraus und Stefan Meidhof (20 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit) zu sehen.
Otmar war es dann auch, der den Gästen im vollbesetzten Saal einen ausführlichen Überblick über die vergangenen zwölf Monate gab und besonders die Arbeit des Teams hinter dem Team hervorhob. Zu nennen waren hier neben unseren Schiedsrichtern Carlo Schaupert und Peter Dorn vor allem Mario Retzlaff, Karl Eppler, sowie Gerhard und Cornelia Imgrund. Auch die Arbeit des gesamten Trainer- und Betreuerstabs, namentlich Julian Steigerwald, Heiko Magel, Matthias Völker, Max Hein und Patrik Gries, wurde entsprechend gewürdigt. Bei dieser Gelegenheit wurde auch direkt bekannt gegeben, dass Julian und Heiko auch in der Saison 2019/20 an der Spitze desselbigen stehen und damit ihr erfolgreiches Wirken fortsetzen werden.
In seiner Position als Chefcoach richtete auch Julian im Anschluss noch ein paar Worte an die Runde, zog ein kurzes Fazit über die Hinrunde und zeigte sich dabei sehr zufrieden mit den guten Resultaten in der Meisterschaft, ebenso wie in Markt- und Totopokal. Bevor sich alle Anwesenden das leckere Essen schmecken ließen, ergriff Kapitän Kai Schickling das Mikrofon und bekräftigte noch einmal die Dankesworte seiner Vorreder von Mannschaftsseite und verteilte fleißig Geschenke.
Ehe die Feier nach dem üppigen Mahl auf ihren Höhepunkt zusteuerte, legte Lukas Kraus im Rahmen eines kurzweiligen Vortrags noch einmal das Augenmerk auf die humorigen Ereignisse aus 2018. Besonders erwähnenswert war hierbei natürlich die Kaltschnäuzigkeit, mit der Julian Steigerwald in Feldkahl seine Chancen verwertete. Bei der traditionellen TuS-Tombola wurde schließlich noch einmal kräftig mitgefiebert, besonders die ebenso exklusiven wie hochwertigen "Rustipani"-Schneidebrettchen waren in diesem Jahr äußerst begehrt. Der Hauptpreis, der wie schon 2017 aus einer Jahreskarte samt TuS-Tasse bestand, ging zunächst an Otmar Kraus. Dieser gab sich allerdings mit der Tasse zufrieden und stellte die Karte wieder zur Verfügung. Felix Maier hieß nun der glückliche Gewinner, der daraufhin sein sofortiges Karriereende bekannt gab, um den Preis voll und ganz ausnutzen zu können.
Schlussendlich wollen wir auch an dieser Stelle noch einmal Dankeschön sagen an alle, die zu diesem sehr gelungenen Jahr für den TuS beigetragen haben. Dazu gehören nicht nur jene, die wieder zahllose Stunden auf dem Sportplatz verbracht haben und mit ihrem Herzblut den Kern des Vereins bilden. Schließlich gibt es Dutzende Menschen, die als Dienstleute, Sponsoren oder Helfer unverzichtbar sind und auf die wir immer wieder bauen können. Wir hoffen, dass ihr euch auch im neuen Jahr weiter für den TuS einsetzt, denn nur gemeinsam können wir unseren Verein mit Leben füllen. In diesem Sinne: Auf ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2019!

Drucken

TuS-Griller ab sofort bei jedem Heimspiel erhältlich

Am Sonntag starten unsere beiden Herrenmannschaften in die neue Saison, für die Erste nach dem Aufstieg nun in der A-Klasse. Unsere Kreativmetzgerei Freund hat sich daher wochenlang ins Geschmackslabor eingeschlossen, um für das kommende Jahr die optimale Bratwurst für alle TuS-Heimspiele zu kreieren: den TuS-Griller! Am Freitag gibt es nun im Rahmen eines öffentlichen Trainings ab 19:00 Uhr und des anschließenden Clubabends für alle Fans die Möglichkeit, die neue Spezialität zu probieren. Das Gleiche gilt natürlich auch für den Saisonauftakt am Sonntag.

Weitere Themen rund um den Verein sind hier zu finden.

Drucken

Keine Überraschungen bei der Spielgruppeneinteilung

Der TuS wird in der Saison 2018/2019 mit seinen beiden Mannschaften wie erwartet in der A-Klasse Aschaffenburg 1 bzw. der B-Klasse Aschaffenburg 2 antreten. Die A-Klasse setzt sich zur Hälfte aus der letztjährigen Gruppe zusammen. Dazu kommen neben dem TuS zunächst einmal die Mitaufsteiger Daxberg (B-Klasse 3), sowie Wiesen II und Hochspessart II (B-Klasse 1). Aus der letztjährigen A-Klasse 2 kommen außerdem Wenighösbach, Oberafferbach und Glattbach hinzu.

Zwei Drittel ihrer Auswärtsspiele wird unsere zweite Mannschaft vor der ersten bestreiten. Lediglich viermal gehen beide Teams getrennte Wege. Diese führen den TuS II nach Königshofen und Rottenberg, sowie zu Schimborn II und Viktoria Kahl III/DJK Kahl II.

Hier noch einmal beide Spielklassen in der Übersicht:

A-Klasse AB1   B-Klasse AB2
     
SV Albstadt   SV Albstadt II
SG Laudenbach/Westerngrund   SG Laudenbach/Westerngrund II
FV Viktoria Brücken   FV Viktoria Brücken II
TuS Sommerkahl   TuS Sommerkahl II
TV Blankenbach   TV Blankenbach II
1. FC Mömbris   SV Königshofen
SpVgg Rothengrund/Gunzenbach   SG Mömbris/Rothengrund/Gunzenbach II
SV Rot-Weiß Daxberg   SG Schimborn II
FC Hochspessart II   TSV Eintracht Rottenberg
FSV Feldkahl   (SG) FC Viktoria Kahl III/DJK Kahl II
DJK Wenighösbach   DJK Wenighösbach II
FC Oberafferbach   FC Oberafferbach II
FSV Glattbach   FSV Glattbach II
SV Bavaria Wiesen II    

 

Weitere Themen rund um den Verein sind hier zu finden.

Drucken

Fasching 2018

Auch in diesem Jahr werden die Faschingstage in der TuS-Narrhalla wieder gebührend gefeiert. Wie üblich hat unser Team wieder vier Tage volles Programm auf die Beine gestellt.

Traditionell starten wir mit unseren Narrensitzungen am 09. und 10.02., jeweils ab 19:33 Uhr, in das Faschingswochenende. Kenner wissen, dass hier wieder Unterhaltung auf hohem Niveau geboten wird, sodass auch in diesem Jahr der Ansturm auf die Karten sicherlich groß sein wird. Der Kartenvorverkauf findet heuer am 20.01. von 10:00 Uhr - 12:00 Uhr im Sportheim statt. Restkarten zum Preis von 9 Euro können anschließend bei Walter Büttner unter der Telefonnummer 06024-800856 erworben werden.

Der Rosenmontag steht in diesem Jahr unter dem Motto "Rubik's Cube - Zauberwürfel". Zusammen mit euch wollen wir die Narrhalla bunt färben und in den sechs Farben dieses klassischen Spielzeugs aus den 70ern erstrahlen lassen. Dafür haben wir uns einige Specials einfallen lassen, die bereits beim Eintritt beginnen und bis zur Getränkeliste in der Bar reichen. Bei wem nun das Interesse geweckt ist, der findet mehr Informationen auf unserer Internetseite. Einen bunten Musikmix wird uns DJ MiDo liefern, der Eintritt an der Abendkasse beträgt 5 Euro.

Den Abschluss der Feierlichkeiten bildet wie üblich der Faschingsdienstag, der um 11:28 Uhr mit dem Haxenessen beginnt. Ab 13:57 Uhr gehen wir dann wieder nahtlos in den Kinderfasching über. Hier können sich unsere Kleinen bei abwechslungsreichem Unterhaltungsprogramm austoben, während die Eltern Kaffee und Kuchen genießen.