Drucken

Fasching 2020

Auch in diesem Jahr werden beim TuS die närrischen Tage gebührend gefeiert. An dieser Stelle geben wir euch einen Überblick, was euch diesmal bei uns erwartet.

Das erste Highlight gibt es wie üblich am Faschingsfreitag und -samstag in der TuS-Narrhalla Unzählige Akteure auf und Helfer hinter der Bühne arbeiten bereits seit Wochen und Monaten an einem Unterhaltungsprogramm der Extraklasse. Bei uns teilen sich alte Hasen die Bütt mit jungen Hüpfern und allerlei Tanzgruppen und Entertainer heizen dem Saal ordentlich ein. Wer schon einmal bei unseren Sitzungen dabei war, weiß: Dieses Spektakel sollte man sich nicht entgehen lassen!

Der Kartenvorverkauf für die beiden Sitzungen findet am Samstag, den 1. Februar, zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr im TuS-Sportheim statt. Die Erfahrungen aus den vergangenen Jahren zeigen, dass die besten Plätze bereits frühzeitig vergriffen sind, pünktlich da sein lohnt sich also auf jeden Fall! Sollten beim Vorverkauf Tickets übrig bleiben, können diese im Anschluss bei Walter Büttner unter der Rufnummer 06024 800586 erworben werden.

Bei der dritten Auflage unserer Rubik's Cube Rosenmontagsparty entführen wir euch auf eine Zeitreise in die 80er! Seid gespannt, was euch dort erwartet.

Am Faschingsdienstag lassen wir die närrischen Tage ausklingen, was nicht heißt, dass wir es hier ruhig angehen lassen. Beim Kinderfasching wird die Bühne noch einmal richtig beben. Das liegt aber natürlich nicht daran, dass uns noch der Haxen vom Mittag im Magen liegt, nein, an diesem Nachmittag steht der Nachwuchs bei uns im Rampenlicht. Bei lustigen Spielen und Musik bleibt sicherlich niemand still sitzen - bis auf die Eltern, die es sich bei Kaffee und Kuchen gut gehen lassen können.

Drucken

Spielplatz erstrahlt in neuem Glanz

Vor kurzem durften wir endlich die neuen Geräte für unseren Spielplatz oberhalb des Sportplatzes aufstellen. Nun stehen wieder eine Schaukel, eine Wippe und ein Pferdchen für unsere kleinen und großen Kinder zur Verfügung. Die farbenfrohen Geräte sind schon von Weitem sichtbar und verleihen unserem Gelände einen neuen Glanz. Die erste Möglichkeit zum Test besteht bei einem Besuch der Spiele von F- und D-Jugend oder beim nächsten Heimauftritt unserer ersten Mannschaft gegen den VfL Krombach II.

Drucken

TuS ehrt verdiente Mitglieder

Im Rahmen der diesjährigen Weihnachtsfeier ehrte der TuS Sommerkahl traditionell seine langjährigen und verdienten Mitglieder. Für die Treue zum Verein wurden Gerhard Imgrund, Heinz Kunzmann, Harald Wagner (alle 30 Jahre), Stefan Meidhof, Burkhard Glaser (alle 35 Jahre), Arno Schäfer, Matthias Pistner, Armin Haas, Jürgen Stenger, Bernd Sauer (alle 40 Jahre), Peter Dorn, Horst Stenger, Wolfgang Schloth, Gerold Stenger (alle 45 Jahre), Gerhard Fleckenstein, Rolf Schaab (alle 50 Jahre), Helmut Klodt (60 Jahre), sowie Otmar Steigerwald und Viktor Seiler (beide 65 Jahre) geehrt. Für die jahrelange aktive Mitarbeit wurden Mario Retzlaff (20 Jahre), Gerhard Völker (25 Jahre), Herbert Glaser (35 Jahre) und Helmut Klodt (55 Jahre) ausgezeichnet.

Finanzvorstand Volker Hefter eröffnete das Festprogramm im Gasthaus "Zum Hasen" mit einer stimmungsvollen Weihnachtsgeschichte, ehe die Ehrungen vorgenommen wurden. Nachdem sich alle beim hervorragenden Essen gestärkt hatten, beleuchteten Sportvorstand Otmar Kraus sowie Lukas Kraus mit einer kleinen Zusammenfassung der Hinrunde die aktuelle Lage der ersten Fußballmannschaft. Trotz der sportlich nicht einfachen Zeit sieht man sich mit dem Trainerteam, bestehend aus Julian Steigerwald, Patrik Gries und Volker Hefter, einer jungen, entwicklungsfähigen Mannschaft und einigen Neuzugängen gut aufgestellt für die Zukunft. Otmar stellte alle Spieler kurz und prägnant vor und überreichte kleine Geschenke. Den Abschluss bildete wie immer die Tombola, durch die Georg Dorn mit seinen Assistenten Christian Maier und Steffen Glaab, sowie der Losfee Kai Schickling, wieder souverän führte. Preise von der Metzgerei Freund, dem Spezialitätenkeller Brückner, Geflügel Lück, der Südtiroler Speckecke, Honig-Spezialitäten von Eberhard Eheim, dem Teamsportpartner Greenwood, der Frisierbar, sowie der Gasthäuser "Zum Hasen", "Zum Hirschen" und "Zum Grünen Baum", sorgten für viel Freude bei den Gewinnern. Anschließend wurde der Abend gemütlich ausklingen lassen.

Drucken

90 Jahre TuS - Einlagespiel zum Jubiläum

Anlässlich des 90-jährigen Vereinsbestehens werden Viktoria Aschaffenburg und der FC Bayern Alzenau ein Einlagespiel beim TuS Sommerkahl austragen. Dieses findet am Freitag, den 28. Juni, auf unserem Sportgelände statt, Anpfiff ist um 18:30 Uhr, der Eintritt ist frei. Wer möchte, darf natürlich dennoch gerne unsere Jugendkassen füttern, die an den Essens- und Getränkeständen zu finden sein werden. Wir freuen uns über jeden Beitrag!
Stichwort Essen und Getränke, selbstredend ist beides reichlich vorhanden, bei uns muss kein Gast hungrig und durstig bleiben. Schließlich hoffen wir, dieser Partie auch durch zahlreiche Zuschauer auf den Rängen eine angemessene Kulisse zu bieten, Parkmöglichkeiten sind natürlich in ausreichender Zahl am Sportgelände zu finden.
Gerade für die Viktoria ist es sicherlich bereits ein echter Prüfstein zwei Wochen vor Saisonbeginn. Schließlich startet Aschaffenburg bereits am 12. Juli im heimischen Stadion am Schönbusch gegen die SpVgg Bayreuth - ebenfalls am Freitagabend um 18:30 Uhr - in die neue Spielzeit 2019/20 der Regionalliga Bayern. Alzenau hat zwar noch gut zwei Wochen länger Zeit, doch auch der frisch gebackene Aufsteiger in die Regionalliga Südwest will den Test sicherlich zur Standortbestimmung nutzen. Nach den kräftezehrenden Relegationsspielen sind Regenerations- wie Vorbereitungszeit schließlich kurz genug.
Wir freuen uns also auf einen echten Kracher zwischen den beiden höchstklassigen Mannschaften des Fußballkreises, bei denen wir uns an dieser Stelle natürlich auch schon einmal für die Unterstützung bei dieser Veranstaltung bedanken wollen. Wir hoffen auf einen schönen Fußballabend für alle Beteiligten und wünschen allen Gästen viel Freude beim TuS!

Drucken

Fasching 2019

Auch in diesem Jahr werden beim TuS die närrischen Tage gebührend gefeiert. An dieser Stelle geben wir euch einen Überblick, was euch diesmal bei uns erwartet.

Das erste Highlight gibt es wie üblich am Faschingsfreitag und -samstag in der TuS-Narrhalla Unzählige Akteure auf und Helfer hinter der Bühne arbeiten bereits seit Wochen und Monaten an einem Unterhaltungsprogramm der Extraklasse. Bei uns teilen sich alte Hasen die Bütt mit jungen Hüpfern und allerlei Tanzgruppen und Entertainer heizen dem Saal ordentlich ein. Wer schon einmal bei unseren Sitzungen dabei war, weiß: Dieses Spektakel sollte man sich nicht entgehen lassen!

Der Kartenvorverkauf für die beiden Sitzungen findet am Samstag, den 9. Februar, zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr im TuS-Sportheim statt. Die Erfahrungen aus den vergangenen Jahren zeigen, dass die besten Plätze bereits frühzeitig vergriffen sind, pünktlich da sein lohnt sich also auf jeden Fall! Sollten beim Vorverkauf Tickets übrig bleiben, können diese im Anschluss bei Walter Büttner unter der Rufnummer 06024 800586 erworben werden.

Schon im vergangenen Jahr herrschte am Rosenmontag absoluter Ausnahmezustand, doch in diesem Jahr treiben wir es noch bunter. Auch bei der zweiten Ausgabe unserer Rubik's Cube Party verwandeln wir unsere Halle in einen riesigen Zauberwürfel und mit eurer Hilfe sorgen wir für die absolute Farbexplosion. Wer 2018 schon mit dabei war, kennt natürlich schon einiges und weiß zum Beispiel, was die Uhr geschlagen hat, wenn die Bar in neues Licht getaucht wird. Doch selbstverständlich haben wir uns noch die eine oder andere Überraschung einfallen lassen, um die Party dieses Mal noch verrückter werden zu lassen. An dieser Stelle wollen wir aber natürlich noch nicht zu viel verraten, seid gespannt und schaut regelmäßig auf unserer Seite oder bei Facebook vorbei, um die neuesten Infos direkt zu erfahren.

Hier nur kurz die Eckdaten:

  • Rosenmontag, 4. März 2019
  • Startschuss um 19:62 Uhr
  • Fünf Euro Eintritt (natürlich nur, wenn ihr nicht bunt genug seid)
  • Bis 24:00 Uhr Einlass ab 16 Jahren

Am Faschingsdienstag lassen wir die närrischen Tage ausklingen, was nicht heißt, dass wir es hier ruhig angehen lassen. Beim Kinderfasching wird die Bühne noch einmal richtig beben. Das liegt aber natürlich nicht daran, dass uns noch der Haxen vom Mittag im Magen liegt, nein, an diesem Nachmittag steht der Nachwuchs bei uns im Rampenlicht. Bei lustigen Spielen und Musik bleibt sicherlich niemand still sitzen - bis auf die Eltern, die es sich bei Kaffee und Kuchen gut gehen lassen können.