Vinaora Nivo Slider

Fasching 2018

Geschrieben von Super User.

Kartenvorverkauf am 09.02. im Sportheim

Der Vorverkauf für unsere beiden Narrensitzungen am 01. und 02. März findet am Samstag, dem 09. Februar, ab 10:00 Uhr im Sportheim statt. Da die besten Plätze erfahrungsgemäß schnell vergriffen sind, empfehlen wir, frühzeitig da zu sein. Wir freuen uns bereits jetzt wieder auf euer zahlreiches Erscheinen zu den beiden Abendveranstaltungen und wünschen allen Gästen beste Unterhaltung!

Weihnachtsfeier 2018

Geschrieben von Super User.

Am 15.12. lud der TuS zu seiner alljährlichen Weihnachtsfeier ins Gasthaus Zum Hasen ein. Finanzvorstand Volker Hefter stellte zunächst die Ehrungen für langjährige Vereinstreue sowie Engagement in den Mittelpunkt. Auf dem Foto sind neben Volker Roland Stenger (50 Jahre Mitglied), Helmut Kraus (45 Jahre Mitglied), Rudi Haas (50 Jahre Mitglied), Rainer Imgrund (55 Jahre Mitglied), Walter Büttner (55 Jahre Mitglied sowie 20 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit), Sportvorstand Otmar Kraus und Stefan Meidhof (20 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit) zu sehen.
Otmar war es dann auch, der den Gästen im vollbesetzten Saal einen ausführlichen Überblick über die vergangenen zwölf Monate gab und besonders die Arbeit des Teams hinter dem Team hervorhob. Zu nennen waren hier neben unseren Schiedsrichtern Carlo Schaupert und Peter Dorn vor allem Mario Retzlaff, Karl Eppler, sowie Gerhard und Cornelia Imgrund. Auch die Arbeit des gesamten Trainer- und Betreuerstabs, namentlich Julian Steigerwald, Heiko Magel, Matthias Völker, Max Hein und Patrik Gries, wurde entsprechend gewürdigt. Bei dieser Gelegenheit wurde auch direkt bekannt gegeben, dass Julian und Heiko auch in der Saison 2019/20 an der Spitze desselbigen stehen und damit ihr erfolgreiches Wirken fortsetzen werden.
In seiner Position als Chefcoach richtete auch Julian im Anschluss noch ein paar Worte an die Runde, zog ein kurzes Fazit über die Hinrunde und zeigte sich dabei sehr zufrieden mit den guten Resultaten in der Meisterschaft, ebenso wie in Markt- und Totopokal. Bevor sich alle Anwesenden das leckere Essen schmecken ließen, ergriff Kapitän Kai Schickling das Mikrofon und bekräftigte noch einmal die Dankesworte seiner Vorreder von Mannschaftsseite und verteilte fleißig Geschenke.
Ehe die Feier nach dem üppigen Mahl auf ihren Höhepunkt zusteuerte, legte Lukas Kraus im Rahmen eines kurzweiligen Vortrags noch einmal das Augenmerk auf die humorigen Ereignisse aus 2018. Besonders erwähnenswert war hierbei natürlich die Kaltschnäuzigkeit, mit der Julian Steigerwald in Feldkahl seine Chancen verwertete. Bei der traditionellen TuS-Tombola wurde schließlich noch einmal kräftig mitgefiebert, besonders die ebenso exklusiven wie hochwertigen "Rustipani"-Schneidebrettchen waren in diesem Jahr äußerst begehrt. Der Hauptpreis, der wie schon 2017 aus einer Jahreskarte samt TuS-Tasse bestand, ging zunächst an Otmar Kraus. Dieser gab sich allerdings mit der Tasse zufrieden und stellte die Karte wieder zur Verfügung. Felix Maier hieß nun der glückliche Gewinner, der daraufhin sein sofortiges Karriereende bekannt gab, um den Preis voll und ganz ausnutzen zu können.
Schlussendlich wollen wir auch an dieser Stelle noch einmal Dankeschön sagen an alle, die zu diesem sehr gelungenen Jahr für den TuS beigetragen haben. Dazu gehören nicht nur jene, die wieder zahllose Stunden auf dem Sportplatz verbracht haben und mit ihrem Herzblut den Kern des Vereins bilden. Schließlich gibt es Dutzende Menschen, die als Dienstleute, Sponsoren oder Helfer unverzichtbar sind und auf die wir immer wieder bauen können. Wir hoffen, dass ihr euch auch im neuen Jahr weiter für den TuS einsetzt, denn nur gemeinsam können wir unseren Verein mit Leben füllen. In diesem Sinne: Auf ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2019!

Sport News Feeds

News von:
www.bundesliga.de